AA Management-Diskret & Wirkungsvoll                                                                                               

 

DISKRET
& WIRKUNGSVOLL
 

 

Schön, dass Sie da sind. Wir möchten Ihnen hier einiges über IT-Service erzählen. Vielleicht haben Sie bereits eine externe IT-Firma, die Sie betreut. Oder Sie haben einen Administrator, der Hilfe benötigt, weil er schlichtweg überlastet ist, denn Ihre Firma ist gewachsen. Oder Sie haben gerade ein Unternehmen gegründet und möchten nun jemanden finden, der sich um Ihre IT-Systeme kümmert?

Wir sind der richtige Partner für Sie!



Warum einen externen IT-Service?

Sicherlich fragen Sie sich, ob es geschickter ist, jemanden einzustellen, oder doch eine externe Firma einzusetzen? Lassen Sie mich einige Gedanken äußern und Ihnen einige Argumente geben.

=> PRO externer IT-Service:

Zugriff auf Spezialisten: Denn die Firmen machen ja nichts anderes außer solche Unternehmen wie Sie zu betreuen.

Das IT-Unternehmen wird Tools und Vorgehensweisen haben, die Ihnen vom ersten Tag an einen guten Servicelevel und eine professionelle Betreuung gewährleisten. Dieses wird in der IT-Welt auch „Best Practices“ genannt.

Außerdem wird ein gutes IT-Service-Unternehmen zu jedem Problem einen Spezialisten haben – oder kennt jemanden aus dem Umfeld, der es lösen kann. Gerade in der EDV-Welt kann ja nicht ein Mensch ALLES wissen.

Ständige Weiterbildung der externen IT Berater: Auch das ein Grund, denn wenn Sie einen Administrator einstellen, wird er sicherlich in diesem Moment auf der Höhe der Zeit sein (sonst würden Sie ihn ja nicht einstellen) – aber es ist genauso wichtig, dass man sich regelmäßig weiterbildet. Gerade in der IT-Welt.

Neue Techniken wie Cloud Computing entwickeln sich so rasant, da muss man am Ball bleiben. Und das ist schwer im Tagesgeschäft. Ein IT-Dienstleister hat es da einfacher, er nimmt den Kollegen einfach für eine Zeit aus dem Rennen und bildet ihn weiter. Seine Kollegen übernehmen in der Zeit die Betreuung Ihrer IT.

Bedarfsabhängige Abrechnung: Sie können mit der IT-Firma einen Vertrag machen, der sich nach Ihrem tatsächlichen Bedarf richtet. Haben Sie also derzeit nur eine Handvoll Mitarbeiter, aber möchten wachsen? Kein Problem, Ihre IT-Firma wird den Support (und natürlich die Kosten) – entsprechend anpassen. Sodass Sie immer nur für das bezahlen, was Sie auch nutzen.

Krankheit und Urlaub ist kein Thema: Genau genommen brauchen Sie doch zwei Administratoren, denn wenn einer einmal krank ist, oder Urlaub hat – muss doch ein anderer den Job übernehmen. Eine Zeit lang ohne Administrator ist sicherlich keine gute Idee. Dies ist natürlich standard in IT-Firmen, denn da ist immer jemand, der die Vertretung macht. Bei uns nennen sich diese beiden Kollegen erster Techniker und zweiter Techniker. Beide sind immer im Bild durch eine rege Kommunikation.

Führung und Motivation: Auch hierum kümmert sich der externe Dienstleister. Sie brauchen diesen Part nicht zu übernehmen. Gehen Sie davon aus, dass der Administrator immer motiviert und gut gelaunt zu Ihnen kommt.